Vertretung der Woiwodschaft Oppeln | Opole / Opolskie | Mainz | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Region
Gesellschaft
Wirtschaft
Landwirtschaft
Verkehrsnetz
Standortvorteile
Webcam in Opole
 

16.05.2013: Kongress Länderrisiken 2013



Die Perspektiven für die deutsche Außenwirtschaft war das Hauptthema des Wirtschaftskongresses „Länderrisiken“, der am 16. Mai 2013 unter der Schirmherrschaft von der Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz Malu Dreyer, stattfand. Die Veranstaltung wurde von Coface Deutschland, dem Weltmarktführer bei den Forderungsversicherungen und von dem Frankfurter-Allgemeine-Zeitung-Institut, einer auflagenstarken deutschen Tageszeitung, organisiert.


Während des Kongresses bereitete das Wirtschaftsbüro Oppeln mit dem Mittel- und Osteuropazentrum Rheinland-Pfalz einen gemeinsamen Informationsstand vor. Dort gab es unter anderem die Gelegenheit, detaillierte Informationen über Investitionsmöglichkeiten in der Region Oppeln einzuholen. Außerdem hatten die anwesenden deutschen Unternehmer verschiedene Veröffentlichungen zur Verfügung, darunter Publikationen über Einstiegsmöglichkeiten in den polnischen Markt und zahlreiche Werbebroschüren der oppelner Firmen, die auf der Suche nach Kooperationspartnern in Deutschland sind.

In der diesjährigen Auflage haben 500 Vertreter von Unternehmen, aus dem Politikbereich, von wirtschaftlichen Institutionen und Hochschulen an dem Kongress teilgenommen. Die Gastgeber bereiteten für sie thematisch unterschiedliche Treffen, Ausstellungen sowie Workshops über die Wirtschaftssituationen einiger Länder, darunter auch Polen, vor.

Die Präsentation der Woiwodschaft Oppeln während des wirtschaftlichen Kongresses war dank Coface Deutschland möglich.

http://www.coface.de

Klara Skrzypczyk


 
 
              AKTUELLES-Archiv (2009)
              AKTUELLES-Archiv (2008)

              AKTUELLES-Archiv (2006-2007)
 


HOME
POLSKI

ZURÜCK
AUSDRUCKEN 

 
VERTRETUNG DER WOIWODSCHAFT OPPELN IN MAINZ 2006-13 | Polski | Impressum 

Unsere Website verwendet die sog. Cookie-Dateien zu Marketing- und Statistikzwecken.
Sie können die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser so ändern, dass die Cookies nicht gespeichert werden.
Durch Zugriff zu unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Speicherung der Cookies in Ihrem Computer zulassen. Mehr