Vertretung der Woiwodschaft Oppeln | Opole / Opolskie | Mainz | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Region
Gesellschaft
Wirtschaft
Landwirtschaft
Verkehrsnetz
Standortvorteile
Webcam in Opole
 

03.05.2013: Tag der Verfassung vom 3. Mai 1791


In dem Generalkonsulat der Republik Polen in Köln wurde am 3. Mai das Verfassungsfest Polens gefeiert. Die diesjährige Feierlichkeit in dem Garten des Generalkonsulats versammelte zahlreiche Gäste aus Polen und Deutschland, die bei sonnigem Wetter die Verfassung vom 3. Mai festlich zelebrierten. Bei der Organisation der Veranstaltung half die Woiwodschaft Oppeln, die von dem Vizemarschall Tomasz Kostuś repräsentiert wurde.

Das Fest begann mit einem Vortrag des Konsuls Jan Sobczak, dem Leiter des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln. Sobczak machte darauf aufmerksam, wie wichtig es für die europäische Gemeinschaft ist, die Erinnerung über die erste Verfassung Europas beizu behalten. Darüber hinaus der deutsch-polnischen Beziehung, sowie der Rolle von Polonia, die in Deutschland lebt, viel Beachtung. Vizemarschall Tomasz Kostuś las das Schreiben von dem Marschall Józef Sebesta vor und betonte dabei in seinem Vortrag die sehr gut funktionierende Zusammenarbeit, sowohl mit dem Generalkonsulat in Köln, als auch mit der deutschen Partnerregion der Woiwodschaft Oppeln, Rheinland-Pfalz. Die gleiche Meinung vertritt Heinz-Hermann Schnabel, der Vizepräsident des Landtages Rheinland-Pfalz, der seine Region während der Veranstaltung repräsentierte. Schnabel hob besonders die Bedeutung und die Qualität der langjährigen Partnerschaft zwischen der Woiwodschaft Oppeln und dem Bundesland Rheinland-Pfalz, hervor.

Als organisatorischer Helfer bot die Woiwodschaft Oppeln den Gästen bei dem Verfassungsfest die traditionellen und regionalen Spezialitäten an, die von dem Ferienbauernhof „Cichy Zakątek“ aus Lubicz vorbereitet wurde. Zu den vorzüglichen Speisen des oppelner kulinarischen Erbes gehörten: żurek (saure Mehlsuppe), gołąbki (Kohlroulade mit Buchweizengrütze) und der oppelner kołacz (Streuselkuchen), die den Gästen einen Gaumenschmaus auftischten. Für die musikalische Stimmung sorgte eine oppelner Jazz-Band „Take Style“.

Die Kompetenz des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln umfasst Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Die unmittelbare Kooperation mit dem Konsulat wurde von dem Wirtschaftsbüro der Woiwodschaft Oppeln in Deutschland beschlossen. Seit 2008 machte das Büro bei zahlreichen wirtschaftsfördernden Veranstaltungen in Deutschland mit. Dabei wurden die meisten Ereignisse mit der Abteilung für Handel und Investitionen des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln realisiert.

Klara Skrzypczyk




 
 
              AKTUELLES-Archiv (2009)
              AKTUELLES-Archiv (2008)

              AKTUELLES-Archiv (2006-2007)
 


HOME
POLSKI

ZURÜCK
AUSDRUCKEN 

 
VERTRETUNG DER WOIWODSCHAFT OPPELN IN MAINZ 2006-13 | Polski | Impressum 

Unsere Website verwendet die sog. Cookie-Dateien zu Marketing- und Statistikzwecken.
Sie können die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser so ändern, dass die Cookies nicht gespeichert werden.
Durch Zugriff zu unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Speicherung der Cookies in Ihrem Computer zulassen. Mehr