Vertretung der Woiwodschaft Oppeln | Opole / Opolskie | Mainz | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Region
Gesellschaft
Wirtschaft
Landwirtschaft
Verkehrsnetz
Standortvorteile
Webcam in Opole
 

16.04.2013: Wirtschaftstag Polen in Saarbrücken


Am 16. April zeigte sich die Woiwodschaft Oppeln auf der Sonderveranstaltung „Wirtschaftstag Polen“, die bei der Internationalen Saarmesse in Saarbrücken stattfand. Die Veranstaltung bestand aus einem Seminar über rentable Investitionen in Polen und aus Präsentationen über zwei polnische Regionen: Oppeln und Lodz (SSE), sowie aus einer deutsch-polnischen Kooperationsbörse. Diese wurde von der Abteilung für Handel und Investitionen des Generalkonsulats der Republik Polen in Köln, ZPT GmbH/ Enterprise Europe Network in Saarbrücken und der lokalen Industrie- und Handelskammer organisiert.

Die Teilnehmer des Wirtschaftstages wurden von Jürgen Barke, dem Staatssekretär des saarländischen Wirtschaftsministeriums, wie auch vom Konsul Stanislaw Hebda, dem Leiter der Abteilung für Handel und Investitionen, begrüßt. Beide lobten Polen für ihre dynamische Entwicklung  und ihr hohes Niveau an Wirtschaftswachstum im Vergleich zu anderen EU-Ländern.
Polen gehört zu den zehn wichtigsten Handelspartnern Deutschlands und ist gleichzeitig sein größter Kontrahent der mittel- und osteuropäischen Länder, erinnerte der Staatssekretär Barke. Dabei ist die Bedeutsamkeit Polens für das Saarland nicht zu vergessen: Im gemeinsamen Koalitionsvertrag gehört die Zusammenarbeit mit Polen zu den Hauptprioritäten.
Der Begriff „polnische Wirtschaft“, den man in den 80er und 90er Jahren mit rückständiger Entwicklung, Oberflächlichkeit und schlechter Qualität assoziierte, wird nunmehr mit einem Wirtschaftswunder verbunden. Jetzt spricht dieser Ausdruck für unser Land und wurde zu einem Vorbild für andere EU-Staaten, worauf der Konsul Hebda aufmerksam machte.

Die deutschen Unternehmer wurden hinsichtlich der Spezifität der polnischen Wirtschaft und Markteinstiegsmöglichkeiten, von Thomas Urbanczyk – Mitglied der Geschäftsführung der deutsch-polnischen Industrie- und Handelskammer, informiert. Urszula Wöltjen, aus der Sonderwirtschaftszone Lodz, sprach dagegen über das Angebot der Zone für ausländische Investoren und präsentierte Beispielfirmen, die im Zonenbereich tätig sind.

Zahlreiche Gäste lernten auch die wirtschaftlichen Möglichkeiten und Investitionsangebote der Woiwodschaft Oppeln kennen. Zur Zusammenarbeit mit den Oppelner Firmen und zum Investieren in der Region überzeugte Repräsentant der Woiwodschaft Oppeln in Deutschland, Dr. Przemyslaw Lebzuch. Die Veranstaltung bot zudem die Gelegenheit, Unternehmen aus dem Saarland zu einer Wirtschaftsreise  einzuladen. Die Exkursion mit einer Kooperationsbörse wird von dem Wirtschaftsbüro organisiert und ist für den Juni 2013 vorgesehen.

Abschließend führten deutsche und polnische Firmenvertreter vielversprechende Geschäftsverhandlungen, sowohl bei der Kooperationsbörse, als auch bei inoffiziellen Gesprächen.



 
 
              AKTUELLES-Archiv (2009)
              AKTUELLES-Archiv (2008)

              AKTUELLES-Archiv (2006-2007)
 


HOME
POLSKI

ZURÜCK
AUSDRUCKEN 

 
VERTRETUNG DER WOIWODSCHAFT OPPELN IN MAINZ 2006-13 | Polski | Impressum 

Unsere Website verwendet die sog. Cookie-Dateien zu Marketing- und Statistikzwecken.
Sie können die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser so ändern, dass die Cookies nicht gespeichert werden.
Durch Zugriff zu unserer Webseite bestätigen Sie, dass Sie die Speicherung der Cookies in Ihrem Computer zulassen. Mehr